Publications  


How Céline stung the Skorpion: court refuses cancellation of company name
ILO Newsletter, 13. Jänner 2014

Following the European Court of Justice decision in Céline, the Austrian Supreme Court has changed its jurisprudence on whether the owner of an earlier trademark can demand the modification or cancellation of a company name that is identical or similar to its trademark. However, some have argued that the decision is too abstract, and it remains to be seen whether the Supreme Court will stick to this position in future.
Details
News  


Dr. Pitkowitz wird einziges österreichisches Mitglied der internationalen "Task Force on Third Party Funding in Arbitration"
Dr. Nikolaus Pitkowitz, Schiedsrechtsexperte und Partner bei Graf & Pitkowitz Rechtsanwälte GmbH, ist jüngst als einziger österreichischer Vertreter in die "Task Force on Third Party Funding in Arbitration" der renommierten Queen Mary University in London und des International Council for Commercial Arbitration (ICCA) berufen worden.

Diese Task Force stellt sich den Fragen der Prozessfinanzierung in der Schiedsgerichtsbarkeit. Dieses Thema wird international immer bedeutsamer und es gilt noch viele Details zu klären.
Details
Publications  


Taxation of real estate lotteries can be a gamble
ILO Newsletter, 29. November 2013

Following the rise in demand for real estate in recent years, owners hoping to maximise their profits have started to look for new opportunities for liquidating their property. Willing to take extra risks, they have entered unfamiliar legal territory. Two recent Higher Administrative Court decisions regarding real estate lotteries show that such an approach is not always successful.
Details
Publications  


Die Fallen für Unternehmen im internationalen Handel

Dr. Otto Wächter und Mag. Teresa Steininger im Wirtschaftsblatt vom 28.11.2013



Gerade vor Weihnachten brummt der Handel. Allerdings lauern bei Wareneinkäufen außerhalb der EU mitunter Fallen auf Unternehmen. Der Praxisleitfaden, wie Verträge gestalten werden sollten, auf welche Rechtsgrundlagen im Streitfall Ansprüche gestützt werden können und welche Unterschiede zwischen internationalen und nationalen Rechtsvorschriften bestehen.
Details
Publications  


Was ändert sich im Bauverfahren?
Autoren: Dr. Martin Foerster, Dr. Bernhard Marschall, ÖIZ 11/2013, 24


Die Verwaltungsgerichtsbarkeits-Novelle 2012 schafft mit Wirkung ab 1. Jänner 2014 den administrativen Instanzenzug weitgehend ab. In Wien betrifft diese einschneidende Reform des Verwaltungsrechtsschutzes vor allem die Bauoberbehörde, die mit Jahresende aufgelöst wird.
Details
Blättern: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 |  46  | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | >