Publications  


Graf & Pitkowitz ist Herausgeber des ecolex Sonderhefts zur Datenschutz-Grundverordnung
Die ab Mai 2018 anzuwendende Datenschutz-Grundverordnung ändert das datenschutzrechtliche Umfeld in der EU und Österreich von Grund auf. Aus diesem Anlass brachte Graf & Pitkowitz nun ein zweisprachiges ecolex Sonderheft heraus, das Unternehmen als Orientierungshilfe für die Umstellung und Einhaltung der DS-GVO dienen soll.

Der 25. Mai 2018 - der Tag, an dem die Datenschutz-Grundverordnung EU-weit in Geltung tritt - kommt immer näher. Dr. Ferdinand Graf und Mag. Marija Kri˛anac, Datenschutzexperten bei Graf & Pitkowitz, haben dies zum Anlass genommen, die Datenschutz-Grundverordnung einfach und verständlich aufzubereiten. Das kürzlich auf Deutsch und Englisch erschienene ecolex Sonderheft enthält eine Einführung in die Datenschutz-Grundverordnung, in der die aus Unternehmenssicht wesentlichsten Bestimmungen der DS-GVO erläutert und praktische Tipps zur Umsetzung gegeben werden. Die ebenfalls enthaltene Checkliste dient Unternehmen als schnelle Orientierungshilfe in der Praxis.
Details
Publications  


Neuerungen im europäischen Datenschutzrecht für Unternehmen
Dr. Ferdinand Graf, Rechtsanwalt und Partner bei Graf & Pitkowitz, ist Mit- Herausgeber und Co Autor des kürzlich im MANZ Verlag Wien erschienenen Werks „Neuerungen im europäischen Datenschutzrecht für Unternehmen".

Die ab 25. Mai 2018 anzuwendende Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) bringt weitreichende Änderungen im europäischen Datenschutzrecht mit sich. Aus diesem Anlass veranstaltete Graf & Pitkowitz bereits 2016 gemeinsam mit dem Institut für Europarecht und Internationales Recht der Wirtschaftsuniversität Wien und der Industriellenvereinigung eine Datenschutztagung, bei der führende Experten aus den Bereichen Recht und Technik zentrale Themen der DSGVO aus Sicht von Unternehmen im Rahmen von Vorträgen beleuchteten.

Dr. Ferdinand Graf, Partner bei Graf & Pitkowitz und Mitglied der Arbeitsgruppe Datenschutz des Österreichischen Rechtsanwaltskammertags, hat gemeinsam mit Univ.-Prof. DDr. Christoph Grabenwarter und Mag. Maria Mercedes Ritschl den Großteil dieser Vorträge als Tagungsband beim MANZ Verlag Wien herausgebracht. Dr. Ferdinand Graf und Mag. Marija Kri˛anac gehen darin der Frage auf den Grund, welche Auswirkungen die DSGVO auf den Umgang mit Mitarbeiterdaten haben wird.


Details
Publications  


Sicherungsmaßnahmen im Insolvenzverfahren

Die insolvenzrechtliche Praxis macht es in gewissen Fällen erforderlich, dass besondere Maßnahmen gegen den Schuldner oder Dritte gesetzt werden, um eine Schmälerung des Massevermögens zu verhindern. Solchen Fällen trägt die Bestimmung des § 78 IO Rechnung, indem sie die Möglichkeit schafft, individuelle Sicherungsmaßnahmen gegen den Schuldner und Dritte anzuordnen. Nicht zuletzt hat die jüngere Rsp dabei eine Erweiterung des Anwendungsbereichs für solche Sicherungsmaßnahmen mit sich gebracht.
Details
News  


Graf & Pitkowitz zum 9. Mal beim Wien Energie Business Run
Beim diesjährigen Wien Energie Business Run am 7. September 2017 startete die Kanzlei Graf & Pitkowitz mit 11 Teams, welche die 4,1km lange Strecke durch den Wiener Prater bravourös meisterten.

Die Strecke begann in der Meiereistraße und führte über die Lusthausstraße in die Prater Hauptallee. Höhepunkt war auch heuer wieder eine knappe Runde durch das Ernst Happel Stadion.
Das „GPP Mixed 2" Team mit Tanja Kysela, Leopold Ferch und Henri Bellando belegte mit einer Gesamtzeit von 00:58:41,5 den 1.041 Rang in der Gesamtwertung und war somit das schnellste Team der Kanzlei.
Schnellster Läufer der Kanzlei war Markus Gruber, der mit einer Zeit von 0:17:28,5 den 1.802 Rang belegte.


Details
News  


Dr. Pitkowitz als Moderator beim vierten Arb/Aut Forum
Dr. Nikolaus Pitkowitz, Gründungspartner von Graf & Pitkowitz, moderiert am 5. September im Juridicum die Diskussionsrunde zwischen zwei Höchstrichtern.

Die beiden Hauptreferenten, Lord Jonathan Mance (Richter des Supreme Court des Vereinigten Königreichs und Vorsitzender der International Law Association) und Dr. Erich Schwarzenbacher (Hofrat des österreichischen Obersten Gerichtshofs und Mitglied des Präsidiums des VIAC Internationalen Schiedsgerichtszentrums der Wirtschaftskammer Österreich) diskutieren zum Thema „Expert Determination, Damage Assessment and Reasoning of Awards - Is there a common and civil law divide in arbitration?".
Details
Blättern:  1  | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | >